Zum Inhalt springen

BoB - der Bad Boller Bürgertreff

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, schauen Sie doch mal vorbei!

Das alte Schulhaus in Bad Boll von außen.

Bald im Bad Boller Bürgertreff

"OffRoad: Rallye Dakar und mehr" - spannende Einblicke mit dem Walcher-Racing-Team

Ein multimedialer Bericht - mit Videoclips und Bildern - über aktuelle Teilnahmen des Walcher-Racing-Teams an internationalen OffRoad-Rallyes:

Das Walcher-Racing-Team hat 7 Team-Mitglieder: Gerhard Walcher ist Team-Chef, sein Sohn Markus und der Navigator sitzen im Rennfahrzeug, zwei weitere Servicekräfte sind für Technik und allgemeine Unterstützung zuständig, dann der Unimog U500 (ehemaliges Rennfahrzeug) als Service-Truck und der Nissan Navara T1 VK56 als Rennwagen.

Die letzte Teilnahme an einer Rallye Dakar (von der ehemaligen „Rallye Paris-Dakar“ blieb nur der Name) war 2022 in Saudi-Arabien und die nächste Teilnahme ist für 2025 geplant.

Im vergangenen Jahr waren Teilnahmen in Marrokko und Portugal angesagt: Rallye du Maroc und Baja Portalegre.

Ein Bericht des aktuellen Partners RAVENOL bringt die Einstellung des Teams wunderbar auf den Punkt:

·        Wüste, Sandstürme, unerträgliche Hitze und zum Teil unmenschliche Bedingungen – „das ist die Hölle auf Erden und zugleich das Paradies“, so oder ähnlich beschreiben es wohl viele Rallye Dakar-Teilnehmer.

·        Senior-Chef Gerhard Walcher über die Bedeutung der Rally Dakar für ihn: „Es geht ganz klar einzig und allein um´s Überleben – also um´s Ankommen,“ schmunzelt der erfahrene Rallye-Dakar-Pilot und ergänzt: „Teamgeist, Performance, Ausdauer und auch eine Prise Glück. Das sind die wesentlichen Bausteine für den Erfolg.“  

·        Markus Walcher (Pilot) zeigt sich voller Freude auf die kommende Rally Dakar: „Es kribbelt bereits jetzt in den Fingern.“

 

Keine Veranstaltung bei uns mehr verpassen!

Schicken Sie uns eine E-Mail und abonnieren Sie unseren Newsletter für wöchentliche Updates!

„BoB“ der gemeinnützige Kulturtreff

Herzlich willkommen im Bad Boller Bürgertreff „BoB“, dem gemeinnützigen Kulturtreff in Bad Boll

Gemeinsam organisieren - Bürger beteiligen - Generationen und Randgruppen verbinden - ein sichtbares Zeichen der Dorfentwicklung durch bürgerschaftliches Engagement - ein Treffpunkt für alle Bad Boller Bürger und Gäste.


Der BoB entstand am 19.01.2006 aus dem Projekt “Jugend u. Soziales” der Lokalen Agenda 21.

BoB ist das Kürzel für Bad Boller Bürgertreff. Dahinter verbirgt sich ein lokaler Kulturtreffpunkt in gemütlicher Atmosphäre für Jung und Alt.

Er ist quasi eine Kulturkneipe, Kulturkeller etc.

Der BoB wird auf gemeinnütziger Basis ehrenamtlich geführt.

Sie möchten bei uns auftreten oder Ihre Kunst ausstellen?

Wir freuen uns darauf, unseren Raum zu einem Ort der Inspiration und Kreativität zu machen. Wenn Sie Ihre Kunst bei uns ausstellen oder einen Auftritt in unserem Raum haben möchten, sind Sie herzlich eingeladen, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten und Ideen, um unseren Besuchern eine einzigartige Erfahrung zu bieten.